Mögliche Ursache:

• zu viele organische Belastungsstoffe im Wasser
• zu wenig Desinfektionsmittel zugeführt
• gestörte Filterfunktion

Lösungsvorschlag:

• pH-Wert messen und einstellen
• Stosschlorung durchführen
• Flockungskartusche in Skimmer legen
• rückspülen, Skimmerkorb und Vorfilterkorb leeren
• evtl. Filter reinigen

Mögliche Ursache:

• pH-Wert war zu hoch gewesen, deshalb Kalkausfällungen

Lösungsvorschlag:

• pH-Wert messen und einstellen
• Kalk mechanisch von Boden und Wänden bürsten dann mit Bodensauger entfernen
• oder Wasser ablassen und Becken mit saurem Reiniger behandeln

Kalk vorbeugen:

• Härtestabilisator zuführen

Mögliche Ursache:

• Algenwachstum (meist nach Gewittern)
• zu wenig Algizid im Wasser
• Wasser enthält Phosphat (Algennahrung)

Lösungsvorschlag:

• pH-Wert messen und einstellen
• Algen mechanisch von Boden und Wänden entfernen:
• bürsten, aufwirbeln und absaugen, und anschliessend Filter rückspülen, bzw. reinigen
• Stosschlorung durchführen
• Umwälzpumpe 24 Stunden laufen lassen
• Flockungskartusche in Skimmer geben

Algen vorbeugen:

• doppelte Menge Algizid zuführen
• regelmässig

Mögliche Ursache:

• Eisen im Wasser weil Becken mit Brunnenwasser gefüllt
• pH-Wert zu niedrig, deshalb Einbauteile oxidiert
• alte Rohrleitungen aus Eisen

Lösungsvorschlag:

• pH-Wert messen und einstellen
• Stosschlorung durchführen
• Flockungskartusche in Skimmer geben
• drei ganze Tage filtern
• Leitungswasser als Frischwasser zuführen

Mögliche Ursache:

• pH-Wert zu hoch, Desinfektionsmittel können nicht richtig wirken
• zu wenig Desinfektionsmittel zugeführt
• zu wenig Algizid zugeführt
• Filter zu klein
• Filtersand stark verschmutzt
• Filterlaufzeit zu kurz
• zu viel Schmutz im Wasser

Lösungsvorschlag:

• pH-Wert messen und einstellen
• Filter reinigen und rückspülen
• 3 ganze Tage filtern
• Stosschlorung durchführen
• Algizid zuführen
• Flockungskartusche in Skimmer legen

Mögliche Ursache:

• Wärmetauscher defekt
• Heizungswasser drückt in Schwimmbadkreislauf

Lösungsvorschlag:

• Wärmetauscher absperren oder auswechseln

Mögliche Ursache:

• stark schäumendes Algizid im Wasser (Tenside)
• Reinigungsmittel im Wasser
• Reste von Überwinterungsmittel im Wasser
• pH-Wert viel zu hoch
• Luft im Umwälzsystem

Lösungsvorschlag:

• pH-Wert messen und einstellen
• längeres rückspülen – Frischwasserzufuhr

Massnahmen zur Vorbeugung:

• schaumfreies Algizid verwenden
• keine Haushaltsreiniger verwenden

Mögliche Ursache:

• undichtes Rohrsystem
• Pumpe zieht Luft an – Pumpendeckel undicht
• Wasserstand zu niedrig – Luft kommt über Skimmer ins Umwälzsystem

Lösungsvorschlag:

• auf Ansauggeräusche achten
• Dichtungen und Kugelhähne überprüfen
• Niveauregler prüfen

Lösungsvorschlag:

• doppelte Menge Algizid zuführen
• Umrandung mit Algizidlösung
( 1 Teil Algizid und 3 Teile Wasser) behandeln

Mögliche Ursache:

• zu viel Körperpflegemittel im Wasser
• Pumpenabdichtung schadhaft

Lösungsvorschlag:

• Schwimmbad-Pumpe prüfen
• Styropor ins Schwimmbadwasser

Mögliche Ursache:

• ungewaschener Filtersand in Filter gefüllt
• Filterstern oder Verrohrung im Filter defekt
• Filtersand verbraucht – muss ausgewechselt werden
• Flugsand, meist nach Gewittern

Lösungsvorschlag:

• 1 – 2 Tage konstant filtern
• ist das Problem nicht behoben, muss der Filter kontrolliert werden

Mögliche Ursache:

• pH-Wert falsch und zu spät korrigiert
• Flockungsmittel nicht im Filter zurückgehalten
• Filterdruck zu hoch
• Filter zu klein
• kein Ablauf oder schlechte Durchströmung

Lösungsvorschlag:

• Filter kontrollieren und rückspülen
• Pumpe abstellen
• Flusen absaugen
• Filter konstant laufen lassen
• evtl. weniger Flockungsmittel dosieren
• mehr Wasser über Bodenablauf abziehen