Unser Serviceteam unterstützt Sie gerne in diversen Punkten:

  • Instruktion der Anlage sowie Handhabung der Wasserwerte
  • Aufnahme bzw. Beratung sowie Ausführung kleiner Sanierungen wie z.B. Erneuerung der Gerätschaften im Technikraum und am Schwimmbecken, Aufnahme der Beschichtung des Pools, nachträglicher Einbau einer Gegenstromanlage oder Wärmepumpe etc.
  • Defekte Geräte oder Lecks eruieren
  • Reparaturen und Erneuerungen der Gerätschaften, Ersetzen der Verschleissteile sowie der Scheinwerfer
  • Reparatur oder Ersetzen der Abdeckung
  • Arbeiten von der Reinigung des Beckens und der Abdeckung über allgemeine Kontrollen in der Saison bis zur Ausserbetriebnahme der Anlage (siehe auch Wartungsvertrag)
  • allgemeine Fragen rund um die Anlage
  • und vieles mehr..

Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit eines Wartungsvertrags. Ein Wartungsvertrag bringt einige Vorteile mit sich, wie z.B.:

  • Vorrang bei der Terminplanung
  • eine Ansprechperson welche für Ihren Pool zuständig ist und Ihre Anlage kennt
  • die Anlagedaten sind bei uns hinterlegt und wir können Sie auf die nötigen Arbeiten aufmerksam machen ( AFM-Wechsel, Top Clean Services, DiaClean Wartungen, Auswechseln der Verschleissteile der Mess- und Regeltechnik etc.)
  • 10% Rabatt auf Chemikalien und Zubehör

Der Vertrag kann individuell aus folgenden Bestandteilen zusammengestellt werden:

  • Reinigung der Abdeckung mit oder ohne Reinigungsmittel
  • Reinigung des Beckens
  • Becken füllen
  • Inbetriebnahme
  • 1-2 Nachkontrollen
  • Saisonkontrollen (Häufigkeit nach Wunsch)
  • Ausserbetriebnahme
  • Smartpool Überwachung
  • Wartungskosten für das DiaClean

Folgende Leistungen sind im Wartungsvertrag inbegriffen:

  • Allgemeine Kontrolle der Schwimmbadanlage auf Zustand und Funktion
  • Prüfen der Filter- und Dosieranlage, der Unterwasserscheinwerfer und der Niveauregulierung
  • Reinigung der Skimmer- und Vorfilterkörbe
  • Wasseraufbereitung, die hierfür benötigten Chemikalien werden separat in Rechnung gestellt mit Spezial Rabatt von 10 %

Notwendige Reparaturen und Ersatzteile sind nicht im Wartungsvertrag inbegriffen und werden separat verrechnet. Reparaturen ab Fr. 500.00 werden vorgängig offeriert oder mit dem Kunden besprochen. Der Stunden-Ansatz für Reparatur-Arbeiten beträgt Fr. 135.00 exkl. MwSt. je Stunde.

Der Wartungsvertrag gilt für 1 Jahr und erneuert sich ohne form- und fristgerechte Kündigung jeweils um ein weiteres Jahr. Der Wartungsvertrag kann von beiden Parteien jeweils unter Einhaltung einer 30-tägigen Kündigungsfrist schriftlich auf Ablauf einer Vertragsdauer gekündigt werden.

Service Offerten:

Wenn Sie einen Termin vor Ort wünschen, werden wir die Fahrtkosten sowie die Aufnahmedauer in Rechnung stellen. Diese Kosten werden jedoch bei Auftragserteilung wieder vollumfänglich abgezogen.

Die kostengünstigere Lösung ist eine Richtofferte:

Damit wir Ihnen eine Richtofferte zukommen lassen können, teilen Sie uns bitte mit welches Produkt Sie wünschen. Im Weiteren geben Sie uns die Länge, Breite und Tiefe des Bades an. Fotos von Technikraum und Bad benötigen wir auch, sowie spezifische Informationen über Ihre Anlage und den Standort.

Nachdem Sie die Offerte angenommen haben und wir die Auftragsbestätigung ausstellen, werden wir, bei Bedarf, vor Ort die genauen Angaben aufnehmen. Dieser Dienst ist kostenlos wenn der Auftrag folgen wird.

Ihre Anfrage können Sie uns per Mail an info@woodtli.com oder per Whatsapp an 0792069094 senden.

Wartungsofferte:

Bitte teilen Sie uns mit, welche Komponente Sie wünschen. Senden Sie uns Bilder der Anlage sowie des Technikraums zu und geben Sie uns die Länge, Breite, Tiefe des Bades sowie den Standort an. Das Baujahr der Anlage ist für uns auch sehr interessant.

Ihre Anfrage können Sie uns per Mail an info@woodtli.com oder per Whatsapp an 0792069094 senden.

Problemlösungen

Mögliche Ursache:

• zu viele organische Belastungsstoffe im Wasser
• zu wenig Desinfektionsmittel zugeführt
• gestörte Filterfunktion

Lösungsvorschlag:

• pH-Wert messen und einstellen
• Stosschlorung durchführen
• Flockungskartusche in Skimmer legen
• rückspülen, Skimmerkorb und Vorfilterkorb leeren
• evtl. Filter reinigen

Mögliche Ursache:

• pH-Wert war zu hoch gewesen, deshalb Kalkausfällungen

Lösungsvorschlag:

• pH-Wert messen und einstellen
• Kalk mechanisch von Boden und Wänden bürsten dann mit Bodensauger entfernen
• oder Wasser ablassen und Becken mit saurem Reiniger behandeln

Kalk vorbeugen:

• Härtestabilisator zuführen

Mögliche Ursache:

• Algenwachstum (meist nach Gewittern)
• zu wenig Algizid im Wasser
• Wasser enthält Phosphat (Algennahrung)

Lösungsvorschlag:

• pH-Wert messen und einstellen
• Algen mechanisch von Boden und Wänden entfernen:
• bürsten, aufwirbeln und absaugen, und anschliessend Filter rückspülen, bzw. reinigen
• Stosschlorung durchführen
• Umwälzpumpe 24 Stunden laufen lassen
• Flockungskartusche in Skimmer geben

Algen vorbeugen:

• doppelte Menge Algizid zuführen
• regelmässig

Mögliche Ursache:

• pH-Wert zu hoch, Desinfektionsmittel können nicht richtig wirken
• zu wenig Desinfektionsmittel zugeführt
• zu wenig Algizid zugeführt
• Filter zu klein
• Filtersand stark verschmutzt
• Filterlaufzeit zu kurz
• zu viel Schmutz im Wasser

Lösungsvorschlag:

• pH-Wert messen und einstellen
• Filter reinigen und rückspülen
• 3 ganze Tage filtern
• Stosschlorung durchführen
• Algizid zuführen
• Flockungskartusche in Skimmer legen

Mögliche Ursache:

• Wärmetauscher defekt
• Heizungswasser drückt in Schwimmbadkreislauf

Lösungsvorschlag:

• Wärmetauscher absperren oder auswechseln

Mögliche Ursache:

• stark schäumendes Algizid im Wasser (Tenside)
• Reinigungsmittel im Wasser
• Reste von Überwinterungsmittel im Wasser
• pH-Wert viel zu hoch
• Luft im Umwälzsystem

Lösungsvorschlag:

• pH-Wert messen und einstellen
• längeres rückspülen – Frischwasserzufuhr

Massnahmen zur Vorbeugung:

• schaumfreies Algizid verwenden
• keine Haushaltsreiniger verwenden

Mögliche Ursache:

• undichtes Rohrsystem
• Pumpe zieht Luft an – Pumpendeckel undicht
• Wasserstand zu niedrig – Luft kommt über Skimmer ins Umwälzsystem

Lösungsvorschlag:

• auf Ansauggeräusche achten
• Dichtungen und Kugelhähne überprüfen
• Niveauregler prüfen

Lösungsvorschlag:

• doppelte Menge Algizid zuführen
• Umrandung mit Algizidlösung
( 1 Teil Algizid und 3 Teile Wasser) behandeln

Mögliche Ursache:

• zu viel Körperpflegemittel im Wasser
• Pumpenabdichtung schadhaft

Lösungsvorschlag:

• Schwimmbad-Pumpe prüfen
• Styropor ins Schwimmbadwasser

Mögliche Ursache:

• ungewaschener Filtersand in Filter gefüllt
• Filterstern oder Verrohrung im Filter defekt
• Filtersand verbraucht – muss ausgewechselt werden
• Flugsand, meist nach Gewittern

Lösungsvorschlag:

• 1 – 2 Tage konstant filtern
• ist das Problem nicht behoben, muss der Filter kontrolliert werden

Mögliche Ursache:

• pH-Wert falsch und zu spät korrigiert
• Flockungsmittel nicht im Filter zurückgehalten
• Filterdruck zu hoch
• Filter zu klein
• kein Ablauf oder schlechte Durchströmung

Lösungsvorschlag:

• Filter kontrollieren und rückspülen
• Pumpe abstellen
• Flusen absaugen
• Filter konstant laufen lassen
• evtl. weniger Flockungsmittel dosieren
• mehr Wasser über Bodenablauf abziehen